Get Adobe Flash player
Start Bücher Dem Käse seine Olle

Dem Käse seine Olle

Marktgeschichten vom Niederrhein
Autorin: Beate Heina

100 Seiten
Paperback mit Folienkaschierung
Format: 12,8 x 21 cm
ISBN 978-3-939256-32-4

€ 11,95


Das Buch ist lieferbar, jetzt  innerhalb Deutschlands versandkostenfrei bestellen.


"Eine Marktverkäuferin plaudert aus dem Nähkästchen – und lässt uns daran teilhaben."

Zum Buch

Ihre alltäglichen Erlebnisse auf den Wochenmärkten des Niederrheins sind ebenso komisch wie liebenswert. Ob Geizkragen oder Drängler – Tag für Tag kommt es zu skurrilen Begegnungen, die nicht selten zu amüsanten Missverständnissen führen: Bottrop liegt plötzlich am Gazastreifen, die ganz Kleinen werden schon im Kindergarten "aufgeklärt" und der niederländische König wird zum Käsehersteller. Auch die redefreudigen Kollegen berichten von erstaunlichen neuen Erkenntnissen: Haben Sie etwa schon einmal von Mettwürstchen gehört, die Ehen zerstörten? Oder von verstrahltem Käse aus Fukushima?

Ein typisches Buch vom Niederrhein eben. Wie sagte schon Hanns Dieter Hüsch: "Der Niederrheiner weiß nix, kann aber alles erklären".


Zur Autorin

Beate Maria Heina kam in der zweiten Hälfte der turbulenten 1960er Jahre in Duisburg zur Welt.

Nach erfolgreich überstandener Schul- und Ausbildungszeit trat sie in das Arbeitsleben ein – mit Käse und anderen Köstlichkeiten hatte Sie damals allerdings noch lange nichts zu tun.

Dazu kam es erst im Jahre 2006.
Seit dieser Zeit verkaufte sie zusammen mit ihrem Mann Andreas, mit dem sie in Kevelaer wohnt, bis zu einer plötzlichen schweren Erkrankung vor allem Käsespezialitäten auf Wochenmärkten am Niederrhein, so auch in Duisburg und in der alten Römerstadt Xanten.
Nebenher verfasste Beate Heina viele originelle Texte, deren Essenz Sie mit diesem Buch in den Händen halten.